Mods/Landwirtschafts-Simulator 13

Das Spiel Landwirtschafts-Simulator 2013

Das Spiel Landwirtschafts-Simulator 2013 – realistische Simulator Landwirtschaft zu unterstützen Einzelspieler und Multiplayer. Der Spieler agiert als ein Bauernhof-Besitzer, der herausfordernde langweilige Wochentage ist. Es bietet unzählige Schafherden sind nicht gepflegt, gepflegte Hektar Land, eine Menge von peinlichen und lustigen Situationen.

Das Spiel wird von Giants Software angetrieben erschien erstmals im Herbst 2012. Bis heute, Landwirtschafts-Simulator 2013 ist auf den meisten modernen Gaming-Plattformen OS X, Windows, PS3, Xbox 360 zur Verfügung. Das Gameplay beteiligt ganze Familien, gebildet Teams von Freunden. An die Entwicklung von Copyright-Modifikationen schließen sich immer mehr Entwickler an. Die meisten Spieler bemerken eine überraschende Ähnlichkeit des Landwirtschaftssimulators mit den realen Gegebenheiten in der Landwirtschaft.

Das intuitive Gameplay und der Spielspaß machen Farming Simulator 2013 sowohl für ältere Spieler als auch für jüngere „Landwirte“ interessant. Die Faszination des Zeitvertreibs hört damit aber nicht auf, denn das Spiel ist so aufgebaut, dass es das logische Denken fördert, was sich positiv auf die Entwicklung der Persönlichkeit auswirkt.

Das Spiel „Landwirtschafts-Simulator 2013“ hat nur einen Nachteil – eine begrenzte Anzahl von Karten und Ausrüstung. Es ist nicht stören die Spieler, nachdem alle zum Download zur Verfügung Hunderte von Mods, neue Mähdrescher, Traktoren, Anhänger und Karten. Sie ermöglichen es Ihnen, den Spielraum zu diversifizieren, die Anpassung für sich selbst.

Mods sind eine Funktion, die es dem Spieler ermöglicht, zusätzliche kostenlose Inhalte herunterzuladen, um sein Gameplay zu verbessern.

Offiziell zugelassene Mods

Giants Sofware, der Entwickler der Farming Simulator-Reihe, führt eine Liste der offiziell zugelassenen Mods[1] für Farming Simulator 2013. Die Liste kann durch Drücken der Schaltfläche Download Mods im Hauptmenü des Spiels (Windows- und Mac-Version) aufgerufen werden.

Wie man Mods installiert

Wenn du eine Mod-Datei herunterlädst, wird sie normalerweise in einem von drei Dateitypen geliefert:

.exe – Diese sind am einfachsten zu installieren. Sobald die Datei heruntergeladen ist, doppelklicken Sie darauf und wenn sie läuft, installiert sie sich selbst.

.rar – Dies sind komprimierte Dateien, die in der Regel Mod-Packs oder mehrere Mods auf einmal enthalten, die in eine einzige Datei komprimiert wurden, um das Herunterladen zu beschleunigen. Wenn der Download abgeschlossen ist, müssen Sie alle Dateien in der rar-Datei entpacken. In der Regel erhalten Sie dann entweder eine exe-Datei oder eine zip-Datei. Rar-Dateien werden auch für das Herunterladen von Karten verwendet und müssen in der Regel in Ihren Datenordner entpackt werden.

.zip – Dies sind ebenfalls komprimierte Dateien. Prüfen Sie, welche Dateien darin enthalten sind. Wenn es sich um zip- oder exe-Dateien handelt, müssen diese extrahiert und die exe-Dateien ausgeführt werden. Wenn eine Zip-Datei die Mod selbst enthält (d. h. viele verschiedene Dateien und Ordner, aber keine rar-, exe- oder zip-Dateien), muss die Zip-Datei in den Mods-Ordner des Spiels kopiert werden.

 

Comments are closed.