IAMAI wird Gastgeber des weltweit größten virtuellen Global Fintech Fest

IAMAI wird Gastgeber des weltweit größten virtuellen Global Fintech Fest

Neu-Delhi,01. Juli 2020: Die Internet and Mobile Association of India [IAMAI] und ihre Schwesterorganisationen Payments Council of India, [PCI] und Fintech Convergence Council [FCC] organisieren gemeinsam das zweitägige virtuelle Global FinTech Festival am 22. und 23. Juli 2020.

Das Department of Economic Affairs (DEA), Finanzministerium, Regierung von Indien ist der präsentierende Partner der Veranstaltung. Die Veranstaltung wird auch von der Weltbank und dem Kapitalentwicklungsfonds bei Bitcoin Code der Vereinten Nationen (UNCDF) unterstützt. Hauptziel des Global Fintech Festes ist es, Indiens Führungsrolle im Bereich der Finanztechnologien in der Welt nach dem COVID19 zu bekräftigen. Eine globale Mega-Veranstaltung virtuell zu organisieren, wäre auch ein Meilenstein in Indiens digitaler Transformation.

Wer verdient 500 Bitmünzen pro Minute?

Das zweitägige virtuelle Fest steht unter dem Motto „Fintech“: With and Beyond COVID“ und ist für den 22. und 23. Juli 2020 geplant. Das Fest wird mit dem Mandat organisiert, die Hauptpfeiler zur Förderung des Sektors zu stärken und einen globalen Marktforschungszugang zu schaffen, insbesondere im Gefolge von COVID.

Das Fest wird Diskussionen über verschiedene Facetten von Themen wie digitale Zahlungen, digitale Ausleihe, digitale Versicherungen, Datenmanagement, finanzielle Eingliederung, digitale Transformation, Krypto & Blockchain usw. erleben.

Zu der Veranstaltung werden mehr als 5000 Delegierte mit mehr als 150 Rednern aus mehr als 20 Ländern erwartet, darunter neu gegründete Fintech-Unternehmen, Aufsichtsbehörden, wichtige Finanzinstitute, Technologieunternehmen, Regierungen, Industrieverbände, Unternehmen und Studenten.

„Es ist wichtig, die Herausforderungen, Chancen und Zukunftsaussichten zu verstehen, die COVID19 für den BFSI/Fintech-Sektor auf allen Kontinenten mit sich bringt. Der GFF wäre die Plattform für alle Interessengruppen, um dieses gemeinsame Wissen und diese Hebelwirkung weltweit für den gesamten Sektor bereitzustellen“, sagte Naveen Surya, Vorsitzender des Fintech Convergence Council & Chairman Emeritus, Payments Council of India.

„Das Global Fintech Fest entwickelt sich zum Auftakt der Global FinTech Konferenz im Jahr 2020. Das Festival bringt das gesamte FinTech-Ökosystem mit über 5000 Teilnehmern aus mehr als 20 Ländern zusammen. Es ist auch eine Gelegenheit für Unternehmen, ihre Innovationen in einem speziellen virtuellen Raum zu präsentieren“, sagte Srinivas Jain, Executive Director – Chief of Strategy, Digital & Technology, SBI Funds Management und Co-Chair, Fintech Convergence Council.

„Eine der nachhaltigen Verhaltensänderungen aufgrund der Pandemie ist die Beschleunigung der Digitalisierung. Das Global Fintech Fest macht sich diese neue Normalität zunutze und bietet eine einzigartige Plattform für anregende Gespräche über Fintech. Ich bin begeistert von seiner Fähigkeit, Fintech-Experten zusammenzubringen und die länderübergreifende Zusammenarbeit zu fördern“, sagte Smita Aggarwal, Global Investments Advisor, Flourish Ventures.

Dem Organisationskomitee des Festivals gehören an

G Padmanabhan, Ex-RBI Executive Director, derzeitiger nicht-exekutiver Vorsitzender der Bank of India; Rajan Anandan, Managing Director, Sequoia Capital; Dilip Asbe, Managing Director & CEO der National Payments Corporation of India; Naveen Surya, Vorsitzender des Fintech Convergence Council & Chairman Emeritus, Payments Council of India; Srinivas Jain, Executive Director und Chief Marketing Officer, SBI Mutual Fund; Smita Aggarwal , Global Investments, Flourish Ventures; Suniti Nanda, Fintech Officer, Regierung von Maharashtra; Gaurav Chopra, Vizepräsident IAMAI & Executive Director, Payments Council of

Die Internet and Mobile Association of India [IAMAI] ist ein junger und dynamischer Verband mit der Ambition, die gesamte Bandbreite digitaler Unternehmen in Indien zu vertreten. Er wurde 2004 von den führenden Online-Verlegern gegründet und hat sich in den letzten 16 Jahren den Herausforderungen der digitalen und Online-Industrie laut Bitcoin Code gestellt, unter anderem in den Bereichen mobile Inhalte und Dienste, Online-Publishing, mobile Werbung, Online-Werbung, E-Commerce und mobile & digitale Zahlungen.

Sechzehn Jahre nach seiner Gründung ist der Verband immer noch der einzige professionelle Branchenverband, der die Online-Industrie in Indien vertritt. Der Verband ist nach dem Societies Act registriert und in Maharashtra als gemeinnützige Organisation anerkannt. Mit einer Mitgliedschaft von fast 300 indischen und ausländischen Unternehmen und mit Büros in Delhi, Mumbai, Bengaluru und Kalkutta ist der Verband gut aufgestellt, um auf einen Wachstumspfad für die digitale Industrie in Indien hinzuarbeiten.

Comments are closed.