So reinigen Sie Ihr Autoradio

Elektrische Komponenten in Ihrem Fahrzeug sind besonders empfindlich gegenüber aggressiven Reinigungsmitteln und überschüssiger Flüssigkeit, insbesondere wenn Sie sich für Ihren Golf 6 ein Radio nachrüsten, wenn das Radio nicht fest verbaut ist gibt es im Regelfall viel zu reinigen. Erfahren Sie in dieser Episode von Autoblog Details, wie Sie diese empfindlichen Komponenten reinigen und warten können. Sehen Sie sich alle unsere Autoblog-Detailvideos an, um schnellere Tipps zur Autopflege vom professionellen Detaillisten Larry Kosilla zu erhalten.

Autoradio mit Touchscreen

Verwendete Materialien:
– Druckluftkanister
– Innenreiniger
– Mikrofaser-Handtuch
– Innenbürste

Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge für die jeweilige Aufgabe.

Elektrische Komponenten in Ihrem Fahrzeug sind besonders empfindlich gegenüber aggressiven Reinigungsmitteln und überflüssigen Flüssigkeiten, insbesondere auf unseren digitalen Flachbildschirmen, die heute in vielen Fahrzeugen zu finden sind. Hier sind die Gegenstände, die Sie für diese Aufgabe benötigen. Wenn Sie Tasten, Schalter oder Knöpfe ansprechen, ist es Ihr Ziel, kein Tropfen von Flüssigkeit in oder hinter dem Kunststoff zu vermeiden, so dass das direkte Sprühen des Bereichs zu elektrischen Problemen auf der Straße führen kann.

Verwenden Sie zunächst eine weiche Innenbürste, um Staub und Schmutz zwischen den beweglichen Kunststoffteilen zu entfernen. Lassen Sie die Borsten zwischen den Schalter und das Bedienfeld eindringen, während Sie den Schalter drücken, als ob er in Gebrauch wäre. Dadurch können die Borsten tief in den Knopf eindringen, ohne Reinigungsflüssigkeiten einzubringen.

Luftpflege

Druckluft kann ebenfalls hilfreich sein, kann aber zu Schäden führen, wenn zu viel Druck hinter dem Schalter freigesetzt wird und dieser dann abfliegt. Es ist immer eine gute Idee, eine Dose Druckluft zu verwenden, die normalerweise auf Computern verwendet wird und in jedem Elektronikgeschäft zu finden ist. Nachdem der Staub aus den Nähten der Taste freigesetzt wurde, sprühen Sie einen leichten Nebel Kunststoffreiniger oder Wasser auf ein Mikrofasertuch und wischen Sie vorsichtig die Oberseite der Tasten ab. Verwenden Sie ein kurzhaariges Mikrofasertuch, um zu vermeiden, dass sich Fasern zwischen den Knöpfen verfangen und versehentlich abgezogen werden.

Halten Sie sich von aggressiven Chemikalien fern.

Ebenso kann die Farbe auf alten Knöpfen leicht mit aggressiven Mitteln wie Allzweckreinigern und Frottierwäsche entfernt werden, also seien Sie vorsichtig. Bei stark verschmutzten Schaltern sprühen Sie einen Spritzer Kunststoffreiniger auf die Oberseite Ihrer Innenbürstenhaare, wischen Sie sie schnell auf einem Mikrofasertuch ab und bürsten Sie sie dann zwischen den Nähten. Wenn die Bürstenhaare feucht werden, können sie Schmutz viel besser anziehen und halten.

Touchscreen-Liebe

Schließlich, für das Autoradio mit Touch, wischen Sie den Bereich mit einem kurzhaarigen Mikrofasertuch ab, ähnlich wie bei der Reinigung von Lesebrillen. Touchscreens sind jedoch wesentlich weicher als Glas, daher sollten Sie mit minimalem Druck Fingerabdrücke entfernen. Ebenso sind spezielle Touchscreen-Tücher für die Reinigung unterwegs in jedem Elektronikgeschäft erhältlich. Das Ausblasen einer Taste oder das Entfernen eines Labels ist unter Detaillierern nicht ungewöhnlich, also seien Sie vorsichtig. Ähnlich wie beim Reinigen von Farbe, verwenden Sie die am wenigsten aggressive Technik, um die Arbeit richtig zu erledigen.

Verwendung der FRITZ!Box als drahtloser Repeater

Um das Wlan Signal Ihrer Fritzbox weiter zu leiten gilt es z.B. einen DLAN 200 avsmart+ einrichten zu lassen, sollte man dies nicht wollen können Sie alternativeine alte FRITZ!Box als drahtlosen Repeater mit einer bestehenden FRITZ!Box verbinden. In den gängigen WLAN Steckdose Test finden Sie die aktuell guten Repeater. Die in der bestehenden FRITZ!Box konfigurierten Internetdienste stehen dann der als drahtloser Repeater konfigurierten FRITZ!Box und den damit verbundenen Geräten wie Computern und Telefonen zur Verfügung. Besonders eignet sich eine alte Fritzbox als Repeater, so kann man alte Geräte sinnlos wiederverwenden auch wenn man sich mittlerweile technisch auf einen neueren Stand gebracht hat.

Alte FritzBox wiederverwenden

Anforderungen / Einschränkungen

– Jede FRITZ!Box muss das Verfahren zur Erhöhung der drahtlosen Reichweite unterstützen.

– Der drahtlose Netzwerkname (SSID) der FRITZ!Box mit Internetzugang muss sichtbar sein.

Hinweis: Alle in diesem Handbuch enthaltenen Anweisungen zur Konfiguration und Einstellung beziehen sich auf das neueste FRITZ!OS für die FRITZ!Box.

1 Konfiguration der FRITZ!Box als drahtloser Repeater

Verbinden des Computers mit dem drahtlosen Repeater

  1. Verwenden Sie entweder ein Netzwerkkabel oder ein drahtloses LAN, um einen Computer mit der FRITZ!Box zu verbinden, die Sie als drahtlosen Repeater verwenden möchten. Wenn der Computer bereits mit der FRITZ!Box verbunden ist, die die Internetverbindung herstellt, löschen Sie diese Verbindung.

Konfiguration der Betriebsart

  1. Klicken Sie auf “Heimnetzwerk” in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche.
  2. Klicken Sie im Menü “Heimnetzwerk” auf “Mesh Networking”.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte “Netzeinstellungen”.
  4. Aktivieren Sie die Option “Mesh Repeater” im Abschnitt “Mesh Operating Mode”.
  5. Aktivieren Sie die Option “Diese FRITZ!Box ist ein Netzwerkgerät (IP-Client) im Heimnetzwerk [….]”.
  6. Aktivieren Sie die Option “via wireless LAN”.
  7. Suchen Sie unter “Drahtloses Funknetz auswählen” nach dem Namen des Drahtlosnetzes (SSID) der FRITZ!Box mit Internetzugang und wählen Sie es aus. Wenn die FRITZ!Box nicht angezeigt wird:
  8. Verringern Sie den Abstand zwischen den beiden Geräten.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Refresh List” und wählen Sie dann die FRITZ!Box mit Internetzugang.
  10. Geben Sie im Feld “Netzwerkschlüssel” den Netzwerkschlüssel der FRITZ!Box mit Internetzugang ein.
  11. Klicken Sie auf “Übernehmen”, um die Einstellungen zu speichern.

Nun ist die FRITZ!Box als drahtloser Router konfiguriert.

Wichtig: Bei der Konfiguration als drahtloser Repeater ist die FRITZ!Box unter http://fritz.box nicht mehr erreichbar, sondern Sie müssen die Mesh- oder Heimnetzwerkübersicht der FRITZ!Box mit Internetzugang oder die ihr von der FRITZ!Box mit Internetzugang zugewiesene IP-Adresse verwenden.

2 Einrichten des Mesh

Wenn FRITZ!OS 7 oder höher auf der FRITZ!Box mit Internetzugang installiert ist, verbinden Sie die Geräte zu einem Mesh.

  1. Drücken und halten Sie die Verbindungstaste auf der FRITZ!Box mit Internetzugang, bis die LED “WLAN” blinkt. Andere LEDs können ebenfalls blinken.
  2. Innerhalb von 2 Minuten: Drücken und halten Sie die Verbindungstaste am Funkverstärker, bis die Bestätigungs-LED leuchtet. Andere LEDs können ebenfalls aufleuchten.
  3. Der Prozess ist abgeschlossen, sobald die FRITZ!Box mit Internetzugang den drahtlosen Repeater mit dem Mesh-Symbol in der Mesh-Übersicht markiert.

3 Finden Sie den idealen Standort für die FRITZ!Box.

  1. Wählen Sie einen Standort für die FRITZ!Box, die als drahtloser Repeater verwendet wird, wo die Qualität des drahtlosen Signals der FRITZ!Box mit Internetzugang gut ist.